Programm Englischkurse Library  Kontakt James F. Byrnes Dt.-Am. Einrichtungen  LinksHome

Unser Kulturprogramm als pdf-Datei: hier

September
Oktober November Dezember

Noch bis 18. September
Ausstellung: Passing Through – Sweet Home Alabama?
Fotografien von Uka Meissner-deRuiz, Stuttgart

Im Februar 2014 machte sich Uka Meissner-deRuiz im Bundesstaat Alabama bei Troy und Goshen auf die Suche nach dem anderen Amerika – dem ländlichen, alltäglichen, welches Touristen nur selten zu Gesicht bekommen. Ihren europäischen Betrachtern eröffnet sie so, fern einer „Vom-Winde-verweht“-Nostalgie, ungewohnte Einsichten in weitere Facetten des ländlichen Südens der USA. – Die Ausstellung ist zu sehen Di. – Fr. 9 – 13 und 14 – 17 Uhr. – Eintritt frei.

Montag, 7. September, 20.00 Uhr
Merlin, Augustenstraße 72
DARK MONDAY: Autopsy Room Four by Stephen King

Howard Cottrell awakens from some form of unconsciousness to find himself laid out on an autopsy table. As the doctors prepare to begin the examination, Howard struggles to come to grips with what is happening. After realizing that he is not dead, he deduces that he is in a paralyzed state, and struggles to somehow inform the doctors of this fact before they cut into him. Will he manage to do so before it is too late? – Mit dem New English American Theatre Stuttgart. – Eintritt 5 Euro.

Donnerstag, 10. September, 10.30 Uhr
Let’s Read!
Are you interested in reading American literature? Then join our reading group! This time we are going to discuss Dept. of Speculation by Jenny Offill. – Eintritt 3 Euro, DAZ-Mitglieder frei.

Freitag, 11. September, 9.30 Uhr
Quilting Bee: The Baltimore Beauties
Calling all quilting enthusiasts: We are a multi-lingual, hand-sewing quilting group. Ever tried English paper piecing? In September, we‘ll show you this easy and versatile technique. Guests are very welcome!

Freitag, 11. September, 17.00 Uhr
The Empire Study Group
Join us in a monthly exploration of the United States’ global interests and burdens. Find out about topics and reading material on our website www.daz.org/EmpireStudyGroup.html. – Eintritt 4 Euro,
DAZ-Mitglieder frei.

Montag, 14. September, 18.00 Uhr
Transatlantic ArtConneXion
We want to connect with Americans and Germans active in the art scene through this transatlantic art group. All artists, art sellers, buyers, teachers and general art lovers are welcome to attend! Are you interested? If so, please get in touch with Uka Meissner at artnuka@gmail.com.

Montag, 14. September, 19.30 Uhr
Weltcafé, Charlottenplatz 17
Stammtisch TRANSATLANTIK

Join English-speaking people from all over the world who meet once a month for good conversation.

Donnerstag, 17. September, 18.30 Uhr
Rathaus Stuttgart, Marktplatz 1
„TTIP – Wir müssen reden!“
Bürgerdialog zum Transatlantischen Freihandelsabkommen

Was halten Sie von TTIP? Unter dem Motto „TTIP – Wir müssen reden!“ haben BürgerInnen die Möglichkeit, ihre Fragen und Standpunkte zum Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA mit Experten zu diskutieren. Rede und Antwort stehen sowohl VertreterInnen aus dem Lager der Kritiker als auch aus dem Lager der Befürworter. Nach einem Input eines Vertreters der EU-Kommission zum aktuellen Stand der Verhandlungen und einer einführenden Podiumsdiskussion werden die BürgerInnen und ExpertInnen in drei Themenräumen vertiefend diskutieren. – Mit der Europa-Union Deutschland, der Europa-Union Baden-Württemberg, ihrem Kreisverband Stuttgart und der Landeshauptstadt Stuttgart. – Anmeldung und Programm unter www.ttip-buergerdialoge.de/veranstaltungen – Eintritt frei.

Samstag, 19. September, 10.00 Uhr
Writers in Stuttgart
We are writers! Every month we get together to read what we've written and to share our writing experiences and ideas with one another. If you're a writer or interested in writing, contact Jadi at jadi.campbell@t-online.de.

Montag, 21. September, 18.00 – 20.00 Uhr
The Civil Rights Movement Today
Teacher training with Lecia Brooks, Montgomery

What is the situation of African Americans in the United States 50 years after the Civil Rights Movement? In recent months, news reports on incidents of violence towards African Americans have brought discrimination against black Americans and hatred among different races to the forefront of public discussion. How far has the U.S. come on their way to racial equality? Lecia Brooks leads the Southern Poverty Law Center's outreach efforts on key initiatives and social justice issues and also serves as director of the Civil Rights Memorial Center in Montgomery, Alabama. At this training, teachers have the unique opportunity to receive insights into the current situation and discuss the topic with an expert. – Mit der Kulturabteilung der US-Botschaft Berlin. – Please register by September 17 at anmeldung@daz.org – Teilnahmegebühr 10 Euro, DAZ-Mitglieder 7 Euro.

Donnerstag, 24. September, 18.30 Uhr
Infoabend: Ein Schuljahr in den USA mit dem Daimler-Byrnes-Stipendium

Wolltest du schon immer mal eine US-amerikanische Highschool von innen sehen und den American Way of Life hautnah erleben? Mit dem Daimler-Byrnes-Stipendium kannst du dir diesen Traum erfüllen! Jugendliche, die eine Realschule oder ein Gymnasium besuchen, zwischen 15 und 18 Jahre alt und deren Wohnsitz oder Schule in der Region Stuttgart liegen, können sich für das Daimler-Byrnes-Stipendium bewerben. An diesem Abend erhalten die Schülerinnen und Schüler alle wichtigen Informationen über das Stipendium und im Zusammenhang mit der Bewerbung. – Eintritt frei.

29. September – 4. Oktober
Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Urbanstraße 25
Internationale Schlagzeugwoche Stuttgart 2015

Auf Trommeln, Gongs, Becken und vielen anderen Schlaginstrumenten aus aller Welt spielen internationale Studierende und LehrerInnen solistisch, im Ensemble und mit kammermusikalischer Unterstützung anderer Instrumente drei Abendkonzerte und eine Matinee. Aus den USA nimmt Dr. Matthew Coley, Leiter des Percussion Studios an der Iowa State University, an der Schlagzeugwoche teil. Im Mittelpunkt steht dabei die Marimba, das große Konzertinstrument der Schlagzeugfamilie. – Mit der Schlagzeugabteilung der Musikhochschule Stuttgart. – Weitere Informationen unter www.mh-stuttgart.de


Oktober

Donnerstag, 1. Oktober, 10.30 Uhr
Let’s Read!
This time we are going to discuss What Maisie Knew by Henry James. – Eintritt 3 Euro, DAZ-Mitglieder frei.

20 Years plus 49
Donnerstag, 1. Oktober, 17.30 Uhr

Neu Looking Ahead: The DAZ Youth Club
Do you want to experience American culture, learn more about the United States, practice your English in a fun and relaxed environment, and meet other students with similar interests? Then join our youth group! All students between 15 and 20 years who want to participate in (typically American) activities are welcome! – Weitere Informationen und Anmeldung unter anmeldung@daz.org. – Eintritt frei.

Montag, 5. Oktober, 20.00 Uhr
Merlin, Augustenstraße 72
DARK MONDAY: Lyrically Speaking – The Poetry and Music of Cole Porter

Cole Porter is one of the very few American songwriters of the Great American Songbook who wrote both the music and the lyrics to his compositions. He was unmatched as a tunesmith, and his Broadway musicals set the standards of style and wit to which today’s composers and lyricists aspire. NEAT will focus on Cole Porter’s humorous song lyrics as poetry, interspersed with instrumental versions of his songs. – Mit dem New English American Theatre Stuttgart. – Eintritt 5 Euro.

Mittwoch, 7. Oktober, 19.00 Uhr
Neues Schloss, Weißer Saal
I Wish I Were in Love Again
German-American Friendship Concert 2015 des Verbands der Deutsch-Amerikanischen Clubs und des DAZ

Draußen werden die Schatten wieder länger, im Weißen Saal funkeln die Kronleuchter – es ist Herbstkonzertzeit! Die Sopranistin Jeanne Seguin, der Bariton Johannes Fritsche und der Pianist Eberhard Leuser werden uns mit der Musik Mozarts, Gershwins, Berlins und weiteren europäischen und amerikanischen Komponisten über den Atlantik führen. Im Anschluss an den musikalischen Genuss können Freunde und Weggefährten des VDAC und DAZ in der gewohnt schönen Atmosphäre des Neuen Schlosses miteinander feiern. – VVK 20 Euro, DAZ- und VDAC-Mitglieder 15 Euro; Abendkasse 22 Euro. Weitere Informationen unter 0711/22818-0.

Freitag, 9. Oktober, 9.30 Uhr
Quilting Bee: The Baltimore Beauties
In October, we’ll show you the secrets of hand appliqué. It’s a wonderful and easy technique that allows you to appliqué even the tiniest pieces with nearly invisible stitches. Guests are very welcome!

Freitag, 9. Oktober, 17.00 Uhr
The Empire Study Group
Join us in a monthly exploration of the United States’ global interests and burdens. Find out about topics and reading material on our website www.daz.org/EmpireStudyGroup.html. – Eintritt 4 Euro,
DAZ-Mitglieder frei.

Samstag, 10. Oktober, 10.00 Uhr
Writers in Stuttgart
We are writers! Every month we get together to read what we've written and to share our writing experiences and ideas with one another. If you're a writer or interested in writing, contact Jadi at jadi.campbell@t-online.de.

Montag, 12. Oktober, 18.00 Uhr
Transatlantic ArtConneXion
We want to connect with Americans and Germans active in the art scene through this transatlantic art group. All artists, art sellers, buyers, teachers and general art lovers are welcome to attend! Are you interested? If so, please get in touch with Uka Meissner at artnuka@gmail.com.

Montag, 12. Oktober, 19.30 Uhr
Weltcafé, Charlottenplatz 17
Stammtisch TRANSATLANTIK

Join English-speaking people from all over the world who meet once a month for good conversation.

Mittwoch, 14. Oktober, 19.00 Uhr
Landesmuseum Württemberg, Schillerplatz 6
Was Google wirklich will
Wie der einflussreichste Konzern der Welt unsere Zukunft verändert
Lesung und Gespräch mit Thomas Schulz, San Francisco

Ob Smartphone, Internetsuche oder Navigation – Google ist unser Tor zur Welt. Zugleich gilt Google als übermächtig und unersättlich. Vor allem in Deutschland kämpft der Konzern mit Imageproblemen, nun will auch die EU gegen ihn aktiv werden. Die Konzernführung glaubt fest daran, die Welt durch Technologie zum Besseren verändern zu können, und baut das Unternehmen Schritt für Schritt zu einer Zukunftsmaschine um. Thomas Schulz, der Silicon-Valley-Korrespondent des SPIEGEL, liefert in seinem Buch eine einmalige Nahaufnahme des mächtigsten Konzerns der Welt und bietet Einblicke in dessen Geheimlabors und die Denkweise der Unternehmensführung. – Mit der Friedrich-Ebert-Stiftung. – Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, DAZ- und FES-Mitglieder frei.

20 Years plus 49
Dienstag, 20. Oktober 19.00 Uhr

Ausstellungseröffnung: Get together at the Center!
Zwanzig Jahre Austausch und kulturelle Bildung im Deutsch-Amerikanischen Zentrum Stuttgart

Mit einer Einführung von Christiane Pyka, Direktorin des DAZ
Amerikahaus und DAZ Stuttgart – das sind fast siebzig Jahre deutsch-amerikanische Begegnungen, Austausch, Dialog und Debatten auf lokaler Ebene. Die auf der politischen Ebene oft zitierte, manches Mal beschworene und zuweilen in Zweifel gezogene deutsch-amerikanische Freundschaft wird hier seit Jahrzehnten auf vielfältigste Weise mit Leben gefüllt. Mit Zeitungsartikeln, Zitaten von Zeitzeugen und Fotos zeigt die Ausstellung, die sich als work in process versteht, welche Rolle die Einrichtungen seit 1946 in der Landeshauptstadt spielten und bis heute ausfüllen. – Die Ausstellung ist zu sehen bis 22. April 2016, Di. – Fr. 9 – 13 und 14 – 17 Uhr. – Eintritt frei.

Dienstag, 27. Oktober, 19.00 Uhr
Let’s Talk Business: Building Trust & Relationships with Germans and Americans
Talk with Jamie Müller, Caterpillar Spirit, Gärtringen

Trust is the foundation for any effective working relationship. But what is trust? When do you have it? In this workshop, Jamie Müller will guide us through the key elements to keep in mind when building trusting relationships with Germans and Americans, including the similarities, differences and skills you will need to be successful in building valuable working and trusting relationships across cultures.– Mit dem American German Business Club Stuttgart e. V. – Drinks and snacks will be available. – Please register by October 23 at anmeldung@daz.org – Eintritt 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, DAZ- und AGBC-Mitglieder 2 Euro.

Donnerstag, 29. Oktober, 19.00 – 20.30 Uhr
Ein High School Jahr in den USA
Vortrag von Katharina Buchter und Rebecca Symanzik, DAZ Stuttgart

Für ein Schul(halb)jahr an eine amerikanische High School zu gehen ist für viele Jugendliche ein Traum. Doch worauf sollte man bei der Wahl eines Programms und einer Organisation achten? Was erwartet die Jugendlichen in der Gastfamilie, der neuen Schule und im Alltag? Unser EducationUSA Team informiert über High School-Aufenthalte und beantwortet Ihre Fragen. – Anmeldung unter anmeldung@daz.org – Eintritt frei.


November

Montag, 2. November, 20.00 Uhr
Merlin, Augustenstraße 72
DARK MONDAY: Shockheaded Peter
A project inspired by Mark Twain’s Translation of Struwwelpeter

Despite Mark Twain's snide and derogatory remarks about the German language, he was so well-versed in it that he actually translated the popular mid-19th century German children's book, <k>Struwwelpeter</k>, into English. NEAT will present Mark Twain's English translation of the text, alongside later, more modern versions of these classic morality tales for children, interspersed with an obscure song cycle from 1920 by the British composer Herbert Hughes. – Mit dem New English American Theatre Stuttgart. – Eintritt 5 Euro.

Donnerstag, 5. November, 10.30 Uhr
Let’s Read!
This time we are going to discuss The Wallcreeper by Nell Zink. – Eintritt 3 Euro, DAZ-Mitglieder frei.

Sonntag, 8. November, 11.00 – 19.00 Uhr
vhs Stuttgart, Rotebühlplatz 28
Tag der Kulturen

Wollten Sie schon immer einmal wissen, welche internationalen Vereine in Stuttgart vertreten sind und dabei landestypische Produkte und kulinarische Spezialitäten dieser Nationen kennenlernen? Dann schauen Sie am Tag der Kulturen vorbei! Das DAZ bietet an seinem Stand neben Informationen auch US-amerikanische Leckereien an. – Eintritt frei.

Montag, 9. November, 18.00 Uhr
Transatlantic ArtConneXion
We want to connect with Americans and Germans active in the art scene through this transatlantic art group. All artists, art sellers, buyers, teachers and general art lovers are welcome to attend! Are you interested? If so, please get in touch with Uka Meissner at artnuka@gmail.com.

Montag, 9. November, 19.30 Uhr
Weltcafé, Charlottenplatz 17
Stammtisch TRANSATLANTIK

Join English-speaking people from all over the world who meet once a month for good conversation.

20 Years plus 49
Donnerstag, 12. November, 19.00 Uhr

Telling History at the DAZ: The History of German-American Friendship in Stuttgart
Talk with contemporary witnesses moderated by Carola Meusel, Stuttgart

Kommen Sie mit Ihren eigenen Erinnerungen und Geschichten rund um das Amerikahaus und das DAZ an diesem Abend zusammen! Einige Weggefährten, ehemalige Mitarbeiter und Gäste der Institutionen werden von ihrer Zeit an und mit dem Amerikahaus und DAZ berichten und freuen sich darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Let’s share our memories! – Eintritt frei.

Freitag, 13. November, 9.30 Uhr
Quilting Bee: The Baltimore Beauties
Hand piecing seems a bit outdated? Not at all, come to our November meeting and let us show you the advantages of this traditional technique even for today’s modern quilters. Guests are very welcome!

Freitag, 13. November, 17.00 Uhr
The Empire Study Group
Join us in a monthly exploration of the United States’ global interests and burdens. Find out about topics and reading material on our website www.daz.org/EmpireStudyGroup.html. – Eintritt 4 Euro,
DAZ-Mitglieder frei.

Samstag, 14. November, 10.00 Uhr
Writers in Stuttgart
We are writers! Every month we get together to read what we've written and to share our writing experiences and ideas with one another. If you're a writer or interested in writing, contact Jadi at jadi.campbell@t-online.de.

Samstag, 14. November, 18.15 Uhr
Opernhaus, Oberer Schloßgarten 6
„Madame Butterfly“
Opera by Giacomo Puccini

Don't miss out on this evening full of cultural entertainment and lively discussion! It will begin with an introduction in English, so that participants will have the opportunity to learn more about the work itself. Following the performance of Giacomo Puccini's "Madame Butterfly," there will be a meet & greet with American mezzo-soprano Helene Schneiderman, who has been a member of the ensemble of the Stuttgart Opera since 1984. – Mit der Oper Stuttgart. – Please register by October 2 at anmeldung@daz.org. DAZ members will receive a 20 % discount on the opera tickets.

Montag, 16. November, 19.00 Uhr
Entzauberung – Die USA und die Ära Obama
Vortrag von Dr. Tobias Endler und Dr. habil. Martin Thunert, Heidelberg Center for American Studies

Die zweite und letzte Amtszeit von Präsident Obama neigt sich ihrem Ende zu und die Welt diskutiert bereits über seine möglichen Nachfolger. Wo stehen die USA am Ende der acht Jahre unter Obama? Welche Auswirkungen hatten der wirtschaftliche Wandel und die Erosion der Mittelschicht? Gibt es tatsächlich weltpolitische Rückzugstendenzen der Supermacht? Was bedeuten die aktuellen Entwicklungen für Deutschland und das transatlantische Verhältnis? Die Referenten untersuchen in ihrem Vortrag – unter anderem basierend auf Gesprächen mit amerikanischen Experten aus Universitäten und Think Tanks – die inneren Entwicklungen und Veränderungen der weltpolitischen Rolle der USA. Sie wagen dabei auch einen Ausblick auf die Wahlen 2016. – Mit der Konrad-Adenauer-Stiftung. – Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, DAZ- und KAS-Mitglieder frei.

Mittwoch, 18. November, 11.00 – 12.30 Uhr
Uni Stuttgart, Internationales Zentrum (Foyer), Pfaffenwaldring 60
Praktikum in Nordamerika
Vortrag von Dr. Vera Christoph, München

Auslandserfahrung gesucht! Für die heutige Arbeitswelt sind internationale Erfahrung und gute Sprachkenntnisse wichtige Schlüsselqualifikationen. Ein Auslandspraktikum ist die ideale Möglichkeit, diese zu erwerben. Wann sollte ich mit der Suche nach einer Praktikumsstelle beginnen? Wie finde ich passende Arbeitgeber? Wie sind die Visumsvorschriften für die USA und Kanada? Welche Stipendienmöglichkeiten gibt es und wie sehen gute Bewerbungsunterlagen aus? Dr. Christoph gibt einen umfassenden Überblick und steht für Fragen zur Verfügung. – Mit dem Internationalen Zentrum der Universität Stuttgart. – Anmeldung unter anmeldung@daz.org – Eintritt frei.

Mittwoch, 18. November, 19.00 Uhr
Café Faust, Geschwister-Scholl-Straße 24 c
Pub Quiz for Students

This event is dedicated to a relaxed evening of team-building antics! Soak up the after-hours atmosphere together with your friends, fellow students, instructors and professors. There will be mind-bending quizzes to solve and a variety of prizes to win – it’s not only for brainiacs… Interested? Then meet us at Café Faust at 7 p.m. sharp. – Mit dem Institut für Literaturwissenschaft: Anglistik/Amerikanistik, Universität Stuttgart. – Eintritt frei.

Donnerstag, 26. November, 18.30 Uhr
Ratskeller Stuttgart, Marktplatz 1, Festsaal Herzog Eberhard I-III
A Taste of Home – Thanksgiving Dinner

Get cozy with family and friends over a warm American Thanksgiving meal! Organized by the American-German Business Club Stuttgart e.V. and the DAZ in partnership with other English-speaking organizations and businesses in Stuttgart. Price for the dinner (drinks are extra) for AGBC and DAZ members: 32 Euro adult/15 Euro child under 14 years; others 37 Euro/15 Euro. Please register the first and last names of all guests at stuttgart@agbc.de and wire the money to the AGBC Stuttgart e.V., BW Bank Stuttgart, IBAN: DE21600501010002361046, with memo/Verwendungszweck “Thanksgiving 2015, X adults, X child” by Nov. 14. Your registration becomes valid only when payment has been received.

Dezember

Donnerstag, 3. Dezember, 10.30 Uhr
Let’s Read!
This time we are going to discuss Euphoria by Lily King. – Eintritt 3 Euro, DAZ-Mitglieder frei.

Samstag, 5. Dezember, 10.00 Uhr
Writers in Stuttgart
We are writers! Every month we get together to read what we've written and to share our writing experiences and ideas with one another. If you're a writer or interested in writing, contact Jadi at jadi.campbell@t-online.de.

Montag, 7. Dezember, 20.00 Uhr
Merlin, Augustenstraße 72
DARK MONDAY: NEAT presents Writers in Stuttgart
Original Texts of a Seasonal Nature

Once again, the Writers in Stuttgart will present their own original texts; this time, they will be reading poetry and prose of a seasonal nature. This collective of English-language authors who live and work in and around Stuttgart are highly creative wordsmiths who seek immediate feedback and subsequent interaction with their listening audience. – Mit dem New English American Theatre Stuttgart. – Eintritt 5 Euro.

Freitag, 11. Dezember, 9.30 Uhr
Quilting Bee: The Baltimore Beauties
This month, to get you in the mood of the season, we’ll make little Christmas ornaments. Guests are very welcome!

Freitag, 11. Dezember, 17.00 Uhr
The Empire Study Group
Join us in a monthly exploration of the United States’ global interests and burdens. Find out about topics and reading material on our website www.daz.org/EmpireStudyGroup.html. – Eintritt 4 Euro,
DAZ-Mitglieder frei.

Sonntag, 13. und 27. Dezember, 11.15 – 12.45 Uhr
Opernhaus, Oberer Schloßgarten 6
Backstage at the Opera for Families
Guided tour in English and performance of Peter Pan

Are your children interested in theater? Then bring them to a behind-the-scenes tour of the opera, tailored specifically for families! Parents and children will be given a guided tour in English of the props room, workshops, and stage of the Stuttgart Opera. Following the tour, families will be able to see the behind-the-scenes magic come to life, with an exciting performance of J. M. Barrie's classic children's tale, Peter Pan, starting at 2 p.m. (tickets to the performance must be purchased separately) – Mit der Oper Stuttgart. – Please register by October 23 at anmeldung@daz.org. – Eintritt frei.

Sonntag, 13. Dezember, 17.00 Uhr
Leonhardskirche Stuttgart, Leonhardsplatz 26
Christmas Concert: The Traditional Festival of 9 Lessons and Carols

Come and celebrate – the People of St. Catherine's Anglican Church in Stuttgart welcome and invite all members and friends of the DAZ to attend this special seasonal service. Through the reading of prophetic scripture lessons, the offering of prayers, and the singing of Christmas carols, this liturgy will warm the heart and inspire the soul. It is open for people of all faiths, or none. – Mit der Kirchengemeinde St. Catherine’s. – Eintritt frei.

Montag, 14. Dezember, 18.00 Uhr
Transatlantic ArtConneXion
We want to connect with Americans and Germans active in the art scene through this transatlantic art group. All artists, art sellers, buyers, teachers and general art lovers are welcome to attend! Are you interested? If so, please get in touch with Uka Meissner at artnuka@gmail.com.

Montag, 14. Dezember, 19.30 Uhr
Weltcafé, Charlottenplatz 17
Stammtisch TRANSATLANTIK

Join English-speaking people from all over the world who meet once a month for good conversation.

Mittwoch, 16. Dezember, 18.00 – 20.00 Uhr
Christmas Party at the DAZ
Christmas is in the air – and the DAZ is celebrating the season with a holiday party! Join us for an evening of friends, treats, and music. Come and chat with us while snacking on Lebkuchen and Glühwein and listening to the tones of the Stuttgart Harmonizers. Kick off your winter holiday by joining in on the festivities and getting into the spirit!

 

 


DAZ-Tipp:
Das Filmprojekt “Manhattan Connection” geht der Geschichte zwischen der deutschen Herrnhuter Brüdergemeine und den Delaware Indianern aus den USA und Kanada nach und begleitet eine Gruppe von Angehörigen des Delaware Stammes auf ihrer Reise nach Deutschland und Tschechien im Herbst 2015. Das DAZ ist an einer Diskussionsveranstaltung im November beteiligt. Weitere Informationen finden Sie hier.


Öffnungszeiten:
Di. - Fr. 9 - 13 Uhr/ 14 - 17 Uhr (im August geschlossen)
The Institute is open to the public:
Tuesday - Friday 9 am - 1 pm / 2 - 5pm (in August closed)
In englisch angekündigte Veranstaltungen werden in englischer Sprache gehalten.
Program events announced in English are conducted in English.
Gruppen, die zu Veranstaltungen kommen wollen, bitten wir um Voranmeldung. Tel.: 0711 / 22 81 80 We ask that groups call us to make reservations.
Tel.: 0711 / 22 81 80

 

Programm Archiv:
Jan. - März 13 



Fahrplanauskunft des VVS


top

Das Deutsch-Amerikanische Zentrum/James-F.-Byrnes-Institut e.V. wird gefördert durch das
Land Baden-Württemberg und die Landeshauptstadt